Inhalt:

Abenteuer Erzberg & Technikstadt Linz (2 Tage)

« zurück zum Filter

Der Steirische Erzberg ist der größte Erztagebau Mitteleuropas und eines der spektakulärsten Ausflugsziele Österreichs. Hier wartet das Abenteuer auf Sie und Ihre Schüler! Bei einer spektakulären Besichtigung der voestalpine Stahlwelten inkl. Werktour erleben Sie den weltweit agierenden Konzern hautnah und erhalten spannende Einblicke in die Produktion. Das Ars Electronica Center ist einzigartig. Ihre Schüler werden nicht nur von der beeindruckenden Architektur, sondern auch von der Vielfalt, die diese digitale Erlebniswelt bietet, fasziniert sein! Den Abschluss des abwechslungsreichen Zweitagesprogramms bildet schließlich der Besuch der Gedenkstätte Mauthausen.

1. Tag: Anreise – Erzberg mit Hauly-Fahrt – voestalpine Stahlwelt in Linz

Fahrt von Ihrer Schule im bequemen Hofstätter Reisebus auf direktem Weg nach Eisenerz. Hier wartet das Abenteuer auf Sie! Gleich zu Beginn erfahren Sie in der Erlebniswelt Schaubergwerk Spannendes über 2.000 Jahre Bergbau, Kultur und Technik rund um den sagenumwobenen Erzberg. Im unterirdischen Labyrinth und lernen Sie die harte Arbeitswelt der Knappen kennen. Wieder zurück am Tageslicht erklimmen Sie mit dem Hauly, einem gigantischen, 860 PS-starken Ausflugs-LKW die Stufen des Erzberges. Spektakuläre und unvergessliche Eindrücke sind hier garantiert!

Nachmittags reisen Sie weiter in die Technikstadt Linz, wo eine spektakuläre Besichtigung der voestalpine Stahlwelt inkl. Werkstour auf dem Programm steht. Das Stahlwerk gilt als das sauberste und innovativste weltweit. Nach dem Besuch der Ausstellung in der voestalpine Stahlwelt wartet eine Werkstour auf Sie. Multimedia-Busse fahren Sie tief in das 5,2 km² große Werksgelände hinein. Direkt an die Anlagen heran, wo Sie einen Blick hinter die Kulissen der Stahlerzeugung werfen können. Im Anschluss bringt Sie unser Fahrer in die gebuchte Jugendherberge, wo Sie das Abendessen einnehmen.

 

2. Tag: Ars Electronica – Mauthausen - Heimreise

Nach einem reichhaltigen Frühstück vom Buffet steht heute Vormittag zunächst eine Führung im Ars Electronica Center auf dem Programm steht. Das neue Ars Electronica Center ist mit 3000 Quadratmeter einzigartig. Spektakulär ist neben der völlig neuen und einzigartigen Architektur auch die Vielfalt, die diese digitale Erlebniswelt ihren Besuchern bietet.  Das Center ist das Museum der Zukunft, in dem allerlei Verschmelzungen verschiedenster Kunst-, Wissenschafts- und Technologierichtungen gezeigt und bearbeitet werden. Bio- und Gentechnik, Neurologie, Robotik, Prothetik und Medienkunst tummeln sich hier gleichberechtigt und bilden Versuchsanordnungen, in denen ausprobiert werden kann, wie wir vielleicht morgen schon mit unserer Umgebung und anderen Menschen umgehen und kommunizieren werden und was diese Veränderung für uns und unsere Gesellschaft bedeuten. Alle Ausstellungen sind auf die Frage ausgerichtet, wie der Mensch mit seiner Umgebung umgehen kann und bieten unterschiedlichste Perspektiven auf unsere Natur, unsere Ursprünge, unsere Gegenwart. Ein umfangreicher methodischer Werkzeugkasten steht bereit, um verschiedene Blickwinkel und Perspektiven auf die Herausforderungen unseres Alltags zu öffnen. Dabei steht nicht nur die Interaktion mit den Exponaten im Fokus, sondern auch die Partizipation. Ihre Schüler werden ins Staunen kommen!

Weiter geht´s danach nach Mauthausen, um das ehemalige Konzentrationslager zu besichtigen. Bei einer ergreifenden, auf Fakten beruhenden Führung durch das Lager, wird Ihren Schülern die Geschichte des Nationalsozialismus und der damit verbundenen Judenvertreibung während des zweiten Weltkrieges vor Augen geführt. Nach dieser erschütternden Erkenntnis geht es nach zwei spannenden Tagen im Reisebus wieder bequem zurück in die Heimat. Unterwegs besteht noch die Möglichkeit zu einer gemütlich Einkehr, bei der sie den zweitägigen Ausflug gemütlich ausklingen lassen können!

 

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen Hofstätter Reisebus
  • Betreuung durch einen versierten und ortskundigen Profi-Busfahrer
  • 1 x Halbpension in einem Jugendgästehaus in Linz (Mehrbettzimmer)
  • Eintritt in die Erlebniswelt Schaubergwerk am Erzberg
  • Hauly-Abenteuerfahrt am Erzberg
  • Führung in der voestalpine Stahlwelt inkl. Werkstour
  • Eintritt und Führung durch das Ars Electronica Center
  • Eintritt und Führung durch das Konzentrationslager Mauthausen

Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren