Inhalt:

Assisi & Rom - Zum heiligen Franziskus und in die ewige Stadt (5 Tage)

« zurück zum Filter

Assisi, die Geburtsstadt des heiligen Franz ist ein kultureller wie spiritueller Anziehungspunkt, mit einer großartigen Umgebung, außergewöhnlichen Zeugnissen der römischen Antike und einmaligen Fresken. Der heilige Franz von Assisi erneuerte das geistliche Leben und war Vorbild für zahlreiche Gläubige. Rom - unzählige Menschen besuchen jedes Jahr die italienische Hauptstadt. Als Pilger, als kunst- oder geschichtsinteressierte Liebhaber der Antike und der vielen Bau- und Kunstwerke späterer Epochen. Natürlich aber auch wegen des einzigartigen Flairs dieser südlichen Metropole auf den sieben Hügeln am Tiber. Die "ewige Stadt" hat sich bis heute ein doppeltes Erscheinungsbild bewahrt - sie besitzt einerseits die Dynamik einer geschäftigen und stets modischen Trends folgenden Stadt, andererseits die Größe und Beschaulichkeit einer Stadt der Antike, Kunst und Religion. Neben den interessanten Führungen und Besichtigungen wird Ihnen bei dieser Reise auch Zeit bleiben, Rom auf eigene Faust zu erkunden, z. B. bei einem Einkaufsbummel über die Via Veneto oder die Via Condotti oder bei einem Cappuccino in den zahlreichen Straßencafés. Die Weltstadt Rom und die herrliche Landschaft Umbriens und der Toskana erwarten Sie.

1. Tag:            Kärnten – Assisi

Mit der Fahrt durch das Kanaltal beginnt Ihre Reise nach Mittelitalien. Im Hofstätter Luxusreisebus erwartet Sie nun eine angenehme Fahrt entlang abwechslungsreicher Landschaften des Friaul, Veneto sowie der Emilia Romagna. Sie lassen schließlich Bologna – Forli und Cesena hinter sich und gelangen ins „Grüne Herz“ Italiens – nach Umbrien! Nun erreichen Sie auch Assisi, wo Sie Quartier in einem sehr schönen  Mittelklasse-Hotel beziehen und gut zu abend essen.

2. Tag:            Assisi – Rom

Nach dem Frühstück erwartet Sie heute Vormittag ein örtlicher Reiseleiter zu einer informativen Besichtigung von Assisi. Die Stadt ist bekannt als Geburtsort des heiligen Franziskus. Sie besichtigen die Basilika San Francesco mit den großartigen Freskenzyklen. Rund um die Stadt liegen ausserdem eine Reihe viel besuchter Heiligtümer der Franziskaner, darunter das Kloster San Damiano, dessen erste Äbtissin die heilige Klara war, und die Einsiedelei Eremo delle Carceri, in die sich Franziskus oft zur Andacht zurückzog. Am Nachmittag reisen Sie dann weiter Richtung Süden und erreichen Rom. Hier beziehen Sie ein schönes Hotel der gehobenen Mittelklasse und nehmen anschließend das Abendessen ein.

3. Tag:            Antikes und Klassisches Rom

Gestärkt vom reichhaltigen Frühstücksbuffet entdecken Sie heute Vormittag die Höhepunkte der römischen Antike. In Begleitung eines Stadtführers machen Sie einen Spaziergang durch diese Epoche. Dabei sehen Sie unter anderem die welthistorisch bedeutsamen Zeugnisse, wie das Forum Romanum, das politische Zentrum des alten Roms, sowie das Kolosseum, das größte antike Monument der Stadt. Nach einer Mittagspause erkunden Sie das "Klassische Rom" und spazieren vorbei am Trevi Brunnen zur Spanischen Treppe. Danach bummeln Sie durch die berühmten Straßen rund um das politische Zentrum des heutigen Italiens. Weiter geht es zum Pantheon, dem bekannten antiken Tempel, der von Kaiser Hadrian zu einer Kirche umgebaut wurde und später als Grabmal für das italienische Königshaus diente. Der Rundgang endet bei der Piazza Navona, bekannt vor allem wegen des phantastischen Vier-Ströme-Brunnens von Bernini. Nach einem Tag mit vielen schönen Eindrücken kommen Sie zum Abendessen wieder zurück ins Hotel.

4. Tag:            Christliches Rom, Freizeit

Gleich nach dem Frühstück erwartet Sie heute Vormittag der dritte Teil  Ihrer Stadtbesichtigung – das Christliche Rom. Mit unserem örtlichen Reiseleiter besuchen Sie den Petersdom, die größte Basilika der Weltchristenheit mit ihrer kostbaren Ausstattung: der Pietà Michelangelos, der ehrwürdigen Petrusstatue, den Meisterwerken Berninis sowie dem Papstaltar über dem Petrusgrab. Zum krönenden Abschluss können Sie einen Aufstieg auf die Kuppel der Peterskirche mit einem atemberaubenden Blick auf die italienische Hauptstadt unternehmen (fakultativ). Der restliche Nachmittag steht Ihnen schließlich zur freien Verfügung! Unternehmen Sie z.B. einen Stadtbummel oder besuchen Sie die Vatikanischen Museen und die Sixtinische Kapelle.

5. Tag:            Heimreise

Gut gefrühstückt nehmen Sie heute morgen Abschied von der „ewigen Stadt“. Sie verlassen Rom in nördlicher Richtung. Durch die Regionen Umbrien und die Toskana, über den Apennin und quer durch die Po-Ebene führt Sie der Weg entlang der Autobahn zurück nach Kärnten.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im vollausgestatteten Luxusreisebus
  • Betreuung durch einen versierten und ortskundigen Profi- Busfahrer
  • 1x Halbpension inkl. Frühstücksbuffet in einem schönen Mittelklasse-Hotel in Assisi
  • 3x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im schönen Mittelklasse-Hotel in Rom
  • 2x Abendessen im Hotel in Rom
  • Stadtführung mit örtlicher Reiseleitung in Assisi
  • 1x ganztägige und 1x halbtätige Stadtführung mit Reiseleitung in Rom
  • Kundengeldabsicherung gemäß Reisebüro- Versicherungsverordnung
  • Sämtliche Steuern, Straßenabgaben und Gebühren

 

     

    Downloads:


    Footer:
    Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
    Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Akzeptieren