Inhalt:

Erlebnis Werfen mit Eisriesenwelt, Ritteressen & Burg Hohenwerfen

« zurück zum Filter

Die Eisriesenwelt Werfen eröffnet ein faszinierendes Schauspiel aus Eis und Fels. Hinauf zu den Toren der Eishöhle bringt Sie die steilste Seilbahn Österreichs, die mit einem imposanten Ausblick auf die Hohen Tauern und das Salzachtal bereits Anlass zu verblüfften Ausrufen gibt. Wer dann die Eisriesenwelt betritt, findet sich in einer völlig anderen Welt: 42 Kilometer ist das Labyrinth aus Höhlen insgesamt lang.
Gleich gegenüber thront seit über 900 Jahren die mächtige Burg Hohenwerfen auf ihrem steilen, 155 Meter hohen Felskegel über dem Salzachtal. Die mächtige Verteidigungsanlage wurde zeitgleich mit der Festung Hohensalzburg erbaut und gilt als eines der besterhaltenen Bauwerke aus dem späten Mittelalter. Über die Jahrhunderte war sie Schauplatz von Angriffen und Belagerungen. Große Herrscher und Landesherren wie etwa Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau waren Gefangene auf der Burg. Die Burg Hohenwerfen wurde über eine lange Zeit hinweg von den Salzburger Erzbischöfen als Jagdsitz genützt: Daran erinnert noch heute die Falknerei.

1. Tag     Anreise – Eisriesenwelt – Ritteressen – Burgführung – Heimfahrt

Im komfortablen Hofstätter-Luxusreisebus geht’s frühmorgens entlang der Tauernautobahn nach Werfen. Hier steht als erster Höhepunkt des Tages die Besichtigung der Eisriesenwelt,  mit über 42 km die größte Eishöhle der Welt, auf dem Programm. Schon von weitem sieht man das gewaltige Höhlenportal von 20 m Breite und 18 m Höhe. Im Inneren der Höhle herrscht auch während der Sommermonate eine Durchschnittstemperatur von ca. 0° C. Nach einer spannenden Führung durch die Eishöhle geht es mit der Seilbahn wieder hinunter ins Tal und weiter auf die gegenüberliegende Burg Hohenwerfen.
Dank des modernen Personenaufzuges stehen Sie innerhalb weniger Minuten mitten im Burggeschehen.
Beim Ritteressen in der Burgschenke schmausen Sie wie im Mittelalter. Nach der traditionellen Händewaschung gilt es bei Tisch die Regeln zu befolgen, ansonsten droht die Bestrafung mit der Schandgeige. Musik und Mittelalterprogramm sorgen während dem 5gängigen Ritterschmaus „Landknechtmenü“ für Kurzweile.
Nach dieser zünftigen Stärkung können Sie die Burg erkunden. Im Rahmen einer persönlichen Führung mit einem gewandetem Burgführer tauchen Sie tief in die bewegte Geschichte der Burg Hohenwerfen ein. Die Tour führt Sie durch Kapelle, Folterkammer,  Glockenturm, und Fürstenzimmer.
Ein weiterer Höhepunkt ist die Greifvogelvorführung (saisonabhängig) des historischen Landesfalkenhofes mit Falken, Bussarden, Milanen und Geiern.
Nach der Besichtigung geht es wieder mit dem Lift retour zum Bus, der Sie wieder nach Kärnten bringt. Sie treffen um ca. 21.00 Uhr wieder in Klagenfurt ein.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen und bequemen ****Luxusreisebus oder Midibus (je nach Gruppengröße)
  • Betreuung durch einen versierten und ortskundigen Profi-Busfahrer
  • Eintritt und Führung in der Eisriesenwelt Werfen
  • Seilbahnfahrt zur Eisriesenwelt (Berg- und Talfahrt)
  • Eintritt zur Burg Hohenwerfen
  • Persönliche Führung mit Burgführer
  • Greifvogelvorführung  inkl. Besichtigung des Falknereimuseums (Saisonabhängig)
  • Berg- und Talfahrt mit dem Aufzug
  • 5gängiges Ritteressen „Landsknechtmenü“ mit Musik und Programm
  • Kundengeldabsicherung gemäß Reisebüro-Versicherungsverordnung
  • Sämtliche Steuern, Straßenabgaben und Gebühren im In- und Ausland

Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren