Inhalt:

Marano Lagunare

« zurück zum Filter

Die Lagune von Marano ist die größte Lagune Friaul-Julisch Venetiens und gleichzeitig der nördlichste Part des gesamten Mittelmeers. Knapp ein Siebtel der Lagune besteht aus Naturparks zum Schutz der lokalen Flora und Fauna. Einzige Besiedelung entlang der Lagunenküste ist das Örtchen Marano Lagunare. Das kleine Dorf hat nicht nur die größte Fischfangflotte Friauls, sondern auch die größten Fischmarkthallen der Region. Marano Lagunare wurde bereits von den Römern besiedelt und war zu Zeiten der Dogenrepublik Venedig ein befestigter Stützpunkt. Heute hat das Dorf neben seiner Funktion als Badeort vor allem noch Bedeutung in der Thunfischverarbeitung.

Besonders freundlich und heimelig wirkt das Zentrum von Marano Lagunare. Viele Cafes und schöne alte Gebäude machen vor allem die Piazza Vittorio Emanuele II. zu einem besonders gemütlichen Fleckchen. Hier steht auch das Wahrzeichen des Ortes – der Torre millenaria, ein alter Uhrturm. Ihn schmückt noch heute das Herrschaftswappen der Venezianer. Vom Palazzo dei Provveditori aus regierten die Venezianer Marano und sein Umland. Wenige Schritte von der zentralen Piazza entfernt erreicht man den schönen Hafen und das große Naturschutzgebiet Valle Canal Novo.

1. Tag: Anreise – Marano Lagunare – Cervignano del Friuli

Die Reise beginnt frühmorgens bei Ihrer Zustiegsstelle. Auf direktem Weg geht es nach Italien. In der Heimat des bekannten Schinkens – in San Daniele ist eine Frühstückspause eingeplant.

Um ca. 11.30 Uhr erreichen Sie Marano Lagunare. Von dort geht es mit dem einem Schiff in die Lagune. An den Ufern der Lagune verbreitet sich das Süßwasser des Flusses Stella und bildet Brackwasser. In diesen Gebieten gedeiht eine üppige Vegetation, die sich je weiter man Richtung Meer fährt sehr verändert. Hier, auf den zum Teil bei Flut überschwemmten Inseln, haben sich Pflanzen angesiedelt, die sich im Salzwasser wohl fühlen. Von der Santa Maria aus hat man einen wunderbaren Aus-und Überblick auf die Wunder und Eigenheiten der Lagune.

In der Lagune wird Ihnen ein köstliches Mittagessen mit verschiedenen Fischspezialitäten gereicht. Nach dem Essen geht die Schifffahrt weiter und gegen 16.30 Uhr gehen Sie wieder von Bord. Nun bleibt noch Zeit für einen Bummel durch den Fischerort, bevor Sie nach Cervignano fahren und dort im Hotel die Zimmer beziehen.

2. Tag: Freizeit am Meer – Weinverkostung -  Heimreise

Nach dem Frühstück geht es heute an den Strand. Vom Hotel aus geht es nach Grado, wo Sie einen wunderbaren Tag am Strand verbringen. Am Nachmittag  gegen 14.00 Uhr machen Sie sich auf die Rückreise und kehren unterwegs noch bei einem Weinbauern ein. Nach einer guten Jause und dem italienischen Wein erreichen Sie schließlich um 20.00 Uhr wieder zu Ihrem Abfahrtsort.

Inkludierte Leistungen:

  • Fahrt im modernen und bequemen ****Luxusreisebus (laut Beschreibung)
  • Betreuung durch einen versierten und ortskundigen Profi-Busfahrer
  • 1 x Übernachtung inkl. Frühstück
  • Frühstückspause San Daniele
  • Schifffahrt durch die Lagune (5 Stunden)
  • 4 gängiges Menü inkl. Wein, Wasser und Kaffee an Bord
  • Weinkost samt Imbiss
  • Sämtliche Steuern, Straßenabgaben und Gebühren im In- und Ausland


Alle Detailinformationen zu diesem und weiteren Ausflügen erhalten Sie in unserer Gruppenabteilung. Gerne  können wir diesen Reise-Vorschlag auch ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen abändern. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 


Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren