Inhalt:

Schulreise Istrien

« zurück zum Filter

Istrien ist die größte Halbinsel der Adria und liegt im Nordwesten Kroatiens unterhalb der Alpen, am Meer und ist eine der bekanntesten Ferienregionen am Mittelmeer. Badeorte wie Umag, Poreć, Vrsar, Rovinj oder Rabac haben Istriens Küste bekannt gemacht. In den letzteren Jahren begann man, auch das immergrüne Hinterland zu entdecken. Kleine verträumte mittelalterliche Städtchen, meist auf Hügeln gelegen, Felder, Wiesen, Olivenhaine und schier unendliche Weinberge. Und dann die Eichenwälder um das Städtchen Motovun und im Tal des Flusses Mirna. Nur hier - abgesehen vom französischen Piemont und dem italienischen Alba - findet man die kostbaren, bei Feinschmeckern begehrten weißen Trüffel, deren Kilopreis bis zu 2000 Euro beträgt. Von Oktober bis Dezember ist Trüffelsaison - dann gehen die lizensierten "Tartufari" (Trüffelsucher) mit speziell für die Trüffelsuche ausgebildeten Hunden auf die Suche nach den verstecken, unter der Erde wachsenden Pilzen. Fein gerieben auf geröstetem Weißbrot oder auf hausgemachten Teigwaren mit Sahne sind sie eine wahre Delikatesse. Dazu genießt man einen der hervorragenden und international prämierten istrianischen Weine, den trockenen weißen Malvazija, den dunkelroten Teran oder zum Dessert den lieblichen Muškat.

1.Tag:  Anreise – Salinen von Piran - Porec

Der heutige Tag beginnt mit den Zustieg in den Hofstätter Komfortbus. Von Althofen geht es vorbei an Klagenfurt über den Loiblpass nach Slowenien und immer weiter nach Süden bis zur Slowenischen Adria Küste. Als erster Programmpunkt ist der Besuch der Salinen. Hier spiegeln sich die Jahrhunderte lange Tradition, das Leben und Werk der Salzarbeiter an der nordöstlichen Adriaküste wieder. Die ältesten Spuren sind im Fontanigge Becken erhalten, wo die Ruinen der Salzarbeiterhäuser, die Reste der Salzfelder, die Dämme und Kanäle Zeugnis über die alten Salinen von Piran geben. In den aktiven Lera Salinen kann man als Besucher die Salzgewinnung verfolgen. Nach dieser informativen Führung geht es weiter ins Kroatische Porec. Hier beziehen Sie in der Apartment Anlage die Zimmer und genießen den Nachmittag am Meer.

2. Tag: Pula Stadtführung

Heute geht es nach Pula, mit ca. 70 000 Einwohnern die größte Stadt und der Industrie-, Kultur-, Bildungs- und Verkehrszentrum Istriens. Sie ist auch die älteste Stadt der Halbinsel, reich an zahlreichen Denkmälern aus römischen Zeiten. Das wichtigste ist das Amphitheater aus dem 1. Jh. Besichtigt wird noch das Herkulestor - das älteste städtische Tor, der Triumphbogen der Sergier – 4 auch genannt das goldene Tor und der Augustus Tempel. Diese Sehenswürdigkeiten besuchen Sie gemeinsam mit einem Ortkundigen Reiseleiter. Am frühen Nachmittag sind Sie wieder zurück in Porec.

3. Tag: Brioni Nationalpark

Die Inselgruppe Brioni aus 14 Inseln bestehend wurde 1983. zum Nationalpark erklärt. Der Ausflug nach Veli Brijuni, der größten Insel des Brijuni Archipels, wird von einem Reiseführer begleitet und umfasst: Überfahrt mir dem Schiff; Rundfahrt mit der Inselbahn, dabei werden die Sehenswürdigkeiten: die Pinien Allee, der Safaripark, das byzantinische Castrum, die römische Sommerresidenz; die Ausstellung ''Tito auf Brijuni'', die Kirche des hl. Germanus, das Archäologisches Museum, Gästehäusern und Villen in prächtigen Gärten werden besichtigt. Gesamtdauer des Ausflugs ca. 6 Stunden.

4. Tag: Betriebsbesuch

Heute geht`s zur Stancija Špin, der größten Schafzucht in Istrien (ca. 1000 Schafe). Unter sachkundiger Führung besichtigen Sie die Farm und die Käserei.

Anschließend geht es weiter zu einem der führenden Wein und Olivenöl-Produzenten Istriens die Firma Agrolaguna. In den Weingärten und bekommen  Sie Informationen über den Wein – und Olivenanbau in Istrien. Später besuchen Sie auch den Weinkeller. Den Abschluss bildet eine geführte und umfangreiche Degustation aller Produkte (Käse von der Stancija Špin, mehrere Sorten Olivenöl und 3 Sorten typischen Wein von Agrolaguna).

5. Tag: Limski Fjord

Istrien wird durch ein tiefes, langes und kurvenreiches Tal geteilt.
Die eine Hälfte geht Richtung Meer und assoziiert einen breiten Fluss, die andere Hälfte sieht aus wie ein Canyon, der bis nach Pazin reicht. Der Teil, der zum Meer reicht, nennt man "Kanal", und den anderen Teil, der durchs Festland geht "Draga". Auch wenn man nur von Überresten eines vorgeschichtlichen Wasserlaufes sprechen kann, und nicht von denen eines Gletschers, nennt man dieses Naturphänomen in Istrien "Fjord".
Das Tal zum Meer ist 12 Kilometer lang, im Durchschnitt 600 m breit und 35 m tief. Das Ausflugsziel Limfjord war schon in den römischen Zeiten bekannt für seine ausgezeichnete Muschelzucht - vor allem für Austern. Während der Fahrt durch den Fjord gibt es am Schiff frisches Fleisch und Fisch vom Grill.

6. Tag: Fischzucht Fonda - Heimreise

Heute müssen Sie leider wieder Abschied von der wunderbaren Halbinsel nehmen. Die Strecke führt Sie nochmals in die Bucht von Piran, wo Sie die Fischzucht der Familie Fonda besuchen. Sie befassen sich mit nachhaltiger Fischzucht und liefern ausgezeichnete Produkte. Bei einer ca. 2 stündigen Tour zu Land und zu Wasser erfahren Sie viel Wissenswertes über die Fischzucht. Im Anschluss ist noch in Portoroz eine Pause eingeplant. Nachmittags machen Sie sich dann auf die Rückreise nach Kärnten und nach 6 unvergesslichen Tagen erreichen Sie gegen 18.00 Uhr wieder Ihre Zustiegsstelle.

 

Inkludierte Leistungen:

 

  • Fahrt im modernen und bequemen ****Luxusreisebus (laut Beschreibung)
  • 5 x Übernachtung inkl. Halbpension in Apartments
  • Getränke zum Abendessen aus dem Automaten
  • Kurtaxe
  • geführter Besuch der Salinen
  • Stadtführung in Pula
  • Eintritt ins Amphitheater Pula
  • Ausflugsschifffahrt in den Lim Fjord inkl. Mittagessen am Schiff
  • geführter Ausflug nach Brioni inkl. Überfahrt, Fahrt mit der Inselbahn
  • Betriebsbesichtigungen inkl. Verkostung von Wein und Olivenöl
  • geführter Besuch der Fischzucht Fonda
  • Sämtliche Steuern, Straßenabgaben und Gebühren im In- und Ausland
  • Kundengeldabsicherung gemäß Reisebüro-Versicherungsverordnung

 

Hinweis: Diese Reise kann natürlich auch gekürzt stattfinden!


Alle Detailinformationen zu diesem und weiteren Ausflügen erhalten Sie in unserer Gruppenabteilung. Gerne  können wir diesen Reise-Vorschlag auch ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen abändern. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 


Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren