Inhalt:

Schulreise Prag

« zurück zum Filter

Prag ist eine der schönsten Städte Europas. Das Stadtbild wird vom Hradschin beherrscht, einer hoch über der Moldau gelegenen Burg, deren älteste Teile im 9. Jahrhundert von slawischen Fürsten errichtet wurden. Die gesamte Anlage umfasst die Burg, den Königspalast und den Sankt-Veits-Dom. Unterhalb des Hradschin liegt die reizvolle Malá Strana (Kleinseite) mit ihrem mittelalterlichen Charakter, zahlreichen Palästen aus dem Barock und der Renaissance sowie Plätzen und Gärten. Die Karlsbrücke (14. Jahrhundert) verbindet das linksseitige Moldauufer mit der Altstadt, die ein verwinkeltes Netz an Straßen und Gassen aufweist. Mittelpunkt dieses Stadtteiles ist der Stadtplatz mit dem Altstädter Rathaus und dem Jan-Hus-Denkmal. Bekannte Zentren der Neustadt sind der Wenzelsplatz, der nach dem Schutzpatron des Landes benannt wurde, und der Karlsplatz. Am südöstlichen Ende des lang gestreckten Wenzelsplatzes befinden sich ein Reiterstandbild des heiligen Wenzels und das Nationalmuseum. Die Karlsuniversität wurde 1348 gegründet.

1. Tag: Budweis - Prag

Fahrt von Ihrer Schule im bequemen Hofstätter Reisebus auf direktem Weg nach Budweis, wo eine Brauereibesichtigung am Programm steht. Sie sehen einen Film über das Bier brauen, besichtigen das Sudhaus, werden mit der traditionellen Bierproduktion bekannt gemacht, besuchen die historische Fassbinderei und abschließend den Bierkeller, wo alle Älteren ein frisch gezapftes Bier vom Holzfass testen dürfen. Nach dieser spannenden Besichtigung geht es weiter in die tschechische Hauptstadt Prag. In der goldenen Stadt angekommen, beziehen Sie Ihre Zimmer im  Hotel.

2. Tag: Führung Prag

Nachdem Sie sich heute Morgen am reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt haben, werden Sie von einer örtlichen Reiseleitung begrüßt. Während der nächsten Stunden unternehmen Sie eine informative Stadtbesichtigung. Sie besuchen die Prager Altstadt mit Wenzelsplatz, Pulverturm, den Altstädter Ring, Teynkirche, Rathaus, Hus-Statue, Palais Kinsky, Jakobskirche und das Jüdische Viertel aber auch die Prager Burg mit der prächtigen Barockkirche St. Niklas, den Hradschin mit gotischem Veitsdom von Peter Parler und vieles mehr!

Am Nachmittag haben Sie Freizeit – gerne können Sie aber auch des

  • Technische Museum

  • Museum der Prager Wasserwerke

  • Museum der Kläranlage Prag besuchen.

3. Tag: Theresienstadt - Skoda-Werk

Heute geht es nach dem Frühstück an einen bedeutenden Ort der tschechischen Geschichte nach Theresienstadt. Ursprünglich wurde die Stadt als Militärsiedlung von Kaiser Josef II. gegründet. Die Befestigungsanlage sollte zur Verteidigung des Reiches dienen. Während des Dritten Reiches wurde die Siedlung von den Nationalsozialisten in ein jüdisches Ghetto und Konzentrationslager umgebaut. Heute ist das Gelände eine beeindruckende Gedenkstätte und ein Mahnmal gegen den Holocaust. Bei einer Besichtigung werden wir die Geschichte des Ortes, mit seinen teils erschreckenden und teils ernüchternden Hintergründen erfahren.

Nach einer Mittagspause setzen Sie Fahrt fort bis nach Mlada Boleslav, wo Sie die Skoda Werke besichtigen. Vor ungefähr 100 Jahren gründeten Klement und Laurin eine Firma und bauten eine Fabrik, in der Fahrräder hergestellt wurden. Mit der Zeit entwickelten sie sich weiter. 1925 kam es zu einer Fusion zwischen Lauren & Klement mit den Skodawerken in Pilsen. Von da an wurden in Mlada Boleslav Autos unter dem Namen Skoda produziert. Nach dem Zusammenschluss mit VW 1991 wurde Skoda zu einer der wichtigsten Autoherstellern der Welt. Derzeit arbeiten fast 20.000 Menschen im Skodawerk. Es ist damit einer der größten Autofabriken der Welt. Es werden ca. 1500 Autos pro Tag hergestellt. Nach einem ereignisreichen Tag geht es am Abend wieder nach Prag zurück.

4. Tag: Prag – Klagenfurt

Bestens gefrühstückt bleibt heute noch etwas Zeit in Prag bevor Sie sich gegen Mittag auf die Heimreise machen.  Gegen 18.00 Uhr erreichen Sie schließlich wieder Kärnten.

 

Inkludierte Leistungen:

 

  • Fahrt im modernen und bequemen ****Luxusreisebus (laut Beschreibung)

  • Betreuung durch einen versierten und ortskundigen Profi-Busfahrer

  • 3x Übernachtung mit Frühstück vom Buffet  auf Basis  Dreibettzimmer

  • Halbtägige Stadtbesichtigung mit örtlichem Reiseleiter in Prag

  • Eintritt, Führung und Verkostung in der Budweiser Brauerei

  • Werksführung bei Skoda

  • Eintritt und Führung in Theresienstadt

  • Kundengeldabsicherung gemäß Reisebüro-Versicherungsverordnung

Sämtliche Steuern, Straßenabgaben und Gebühren im In- und Ausland

Alle Detailinformationen zu diesem und weiteren Ausflügen erhalten Sie in unserer Gruppenabteilung. Gerne  können wir diesen Reise-Vorschlag auch ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen abändern. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 


Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren