Inhalt:

Moskau und der Goldene Ring

1.9.17 - 6.9.17 (6 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Online buchbar bis
01.09.2017
Destinationen
Osteuropa
ab € 1.250,- Doppelzimmer Dusche/WC
ab € 1.560,- Einzelzimmer Dusche/WC

Moskau und der „Goldene Ring"

Faszinierende Begegnungen im alten Russland - Wladimir, Susdal, Rostow Weliki und Yaroslavl

Moskau und der „Goldene Ring" bilden die klassische Kombination, um vertiefende Eindrücke und Erfahrungen des vergangenen und gegenwärtigen Russlands zu sammeln. In Moskau, das mit einer fast neunhundertjährigen Geschichte aufwarten kann, vermischensich das alte Russland und die moderne etropole auf ganz besondere Weise. Mindestens so bedeutend ist der „Goldene Ring". Hier erlebt man noch stärker das alte Russland mit goldenen Zwiebeltürmen, prächtigen Klöstern und einst blühenden Handelsmetropolen. In Städten wie Rostov Veliky, Susdal, Kostroma usw. schlägt das Herz des alten, des orthodoxen Russlands. Die Kirche erlebt in dem Vielvölkerreich seit Jahren eine Renaissance, und so ist auch der „Goldene Ring" wieder ein Pilgerziel der Russen. Wir treffen Menschen der Region und gewinnen dabei intensive Eindrücke davon, was die „russische Seele" noch immer auszeichnet: Wärme, Tiefe und eine herzliche Gastfreundschaft …

1. Tag: Kärnten - Wladimir Bustransfer nach Wien und Direktflug nach Moskau. Mit der örtlichen Reiseleitung, welche uns auf dieser Reise begleiten wird, machen wir uns auf nach Wladimir.

2. Tag: Wladimir - Susdal - Rostow Weliki - Yaroslavl

Zuerst lernen wir Wladimir kennen. Wir besuchen die Mariä-Himmelfahrts-Kathedrale, besichtigen die Demetios-Kathedrale und das alte Museum. Anschließend reisen wir weiter nach Susdal. Zwei Jahrhunderte älter als Moskau war die Stadt zusammen mit Wladimir das wichtigste politische Zentrum der Rus im 12. Jahrhundert. Hier finden sich mehr als 200 historische Denkmäler. Der nächste Aufenthalt ist in Rostow Weliki geplant, eine der großen, alten Hauptstädte im „Goldenen Ring". Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten gehört der Kreml von Rostow, der als der schönste und imposanteste Kreml außerhalb Moskaus gilt.

3. Tag: Yaroslavl - Sergiyev Posad - Moskau

In Yaroslavl besuchen wir u.a. das Erlöser-Verklärungs-Kloster und die Kirche des Propheten Elias, bevor wir weiter nach Sergiyev Posad reisen. Das Dreifaltigkeits-Sergios- Kloster ist eines der wichtigsten religiösen Zentren Russlands.

4. Tag: Moskau, Besichtigung Teil 1

Bei einer Stadtrundfahrt sehen wir die Christ-Erlöser-Kathedrale, die größte orthodoxe Kathedrale der Welt, die Patriarchenbrücke, das Neujungfrauen-Kloster, den Aussichtsplatz auf dem Sperlingshügel, den Poklonnaja-Hügel, den Triumphbogen, den Boulevard-Ring u.v.m. Ein Höhepunkt ist der Besuch des Roten Platzes mit dem Kreml und der weltberühmten Basilius-Kathedrale.

5. Tag: Moskau, Besichtigung Teil 2

Heute besuchen wir die Moskauer Metro, bestehend aus 12 Linien mit einer Länge von 293 km und 177 Stationen. Es ist die größte U-Bahn Europas mit 9 Millionen Passagieren täglich. Die Alte Arbat-Straße ist eine der ältesten Straßen Moskaus und die erste Fußgängerzone. Hier versammeln sich Straßenmaler und Musiker, es gibt viele Cafés, Antiquitätenläden und Souvenirläden.

6. Tag: Moskau - Kärnten

Der ganze Vormittag bietet noch Zeit für freie Erkundungen. Gegen Mittag bringt uns der Bus zum Flughafen. Nach der Landung in Wien Bustransfer nach Kärnten.


Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren