Inhalt:

Mystisches Nordkap mit Lofoten

14.7.18 - 26.7.18 (13 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Online buchbar bis
14.07.2018
Destinationen
Skandinavien
ab € 2.880,- Doppelzimmer Dusche/WC
ab € 3.450,- Einzelzimmer Dusche/WC

Mystisches Nordkap mit Lofoten

Traumreise im Bann der Mitternachtssonne -

mit den Metropolen Helsinki und Oslo sowie den Fjorden Südnorwegens

Termin:        Samstag, 14. Juli - Donnerstag, 26. Juli 2018, 13 Tage

Erleben Sie mit Hofstätter Reisen die Höhepunkte Skandinaviens! Bequem per Flugzeug und im luxuriösen Hofstätter Bus ans Nordkap reisen und dabei eine wahre Traumreise genießen.

Mit dem Flugzeug gelangen Sie rasch und direkt nach Skandinavien und zurück und sparen dadurch 5 Anreisetage. Vor Ort unternehmen Sie dann eine einzigartige Rundreise im luxuriösen Hofstätter Reisebus samt Kärntner Busfahrer und durchgehender örtlicher Reiseleitung -

was will man mehr! Von der Ostsee-Metropole Stockholm geht es durch die zauberhafte finnische Seenplatte und Lappland zum Nordkap. Einsame Felsklippen am windgepeitschten Meer, Rentiere in baumloser Tundra, Sami-Zelte am Wegrand - Eindrücke,

welche Ihnen ewig in Erinnerung bleiben werden. Lassen Sie sich anschließend von der einzigartigen Inselwelt der Lofoten und Westerålen und den zahllosen Fjorden verzaubern. Über all dieser Schönheit liegt die Magie heller Sommernächte.

Verwirklichen Sie Ihren Reisetraum und erleben Sie mit uns eine Nordkapreise der Extraklasse.

1. Tag: Kärnten - Wien - Flug Helsinki

Unsere Traumreise zum Nordkap beginnt mit dem Bustransfer von Kärnten nach Wien. Per Linienflug geht es direkt nach Helsinki. Gleich nach der Landung werden Sie von den Hofstätter Busfahrern Harald & Edwin und einem örtlichen Reiseleiter herzlich willkommen geheißen und beginnen mit einer Besichtigung Helsinkis.

Die Hauptstadt Finnlands Zeit ihre Geschichte mit Schweden und Russland als auch ihre eigenen durch die Vielfalt an Baustielen und Sehenswürdigkeiten. Abends beziehen wir im sehr zentral gelegenen Hotel unsere Zimmer.

2. Tag: Helsinki -Lahti - Kuopio

Nach dem Frühstück verlassen wir "Die Tochter der Ostsee", wie Helsinki auch genannt wird und machen uns auf nach Lahti der siebtgrößten Stadt Finnlands, weltweit bekannten durch ihre Skisprungschanze.

Auf der Weiterreise nach Kuopio werden wir von unserem Reiseleiter mit vielen spannenden Informationen über Land und Leute versorgt. Wir fahren heute durch die Region Savo, das wunderschöne Gebiet der finnischen Seenplatte,

mit weit über 100.00.km² die größte Seenplatte Europas. Am Abend erreichen wir unser gebuchtes Hotel.

3. Tag:         Kuopio - Rovaniemi - Luosto

Über die Universitäts- und Bischofsstadt Kuopio geht die Reise nun weiter durch das Gebiet der finnischen Seenplatte bis Oulu, der weißen Stadt des Nordens. Ab hier weicht die flache Flurlandschaft allmählich der baumlosen Weite der Polarregion.

Am Nachmittag erreichen wir Rovaniemi, eine Jahrhunderte alten Haupthandelsplatz Finnisch-Lapplands. Kurz hinter Rovaniemi überqueren wir den Polarkreis und legen einen Stopp im Weihnachtsmanndorf ein.

Hier haben sie die Möglichkeit ihre Wünsche direkt bei Santa Claus zu deponieren oder aber Weihnachtskarten vom Santa Claus für ihre Lieben zu bestellen. Anschließend fahren wir auf der "Eismeerstraße" bis zum Tagesziel Luosto.

4. Tag: Luosto - Nordkap

Die faszinierende Landschaft und die Weite Lapplands werden Sie, auf der heutigen Fahrt, begeistern. Durch das Gebiet der Samen und vorbei am großen Inari-See, dem "heiligen See der Samen" erreichen wir Norwegen.

Über Karasjok kommen wir nach Lakselv und erreichen den ersten Fjord auf unserer Reise. Durch den neuen Tunnel geht es zur Insel Mageröya. Nach dem Abendessen steht der Höhepunkt der Reise auf dem Programm: wir unternehmen einen Ausflug zum Nordkapfelsen.

Wir werden - bei gutem Wetter - die Mitternachtssonne erleben und durch die Nordkaphalle bummeln, die einen Souvenir-Shop, das berühmte Postamt, Restaurants, eine Grotten Bar u.v.m. zu bieten hat.

5. Tag: Nordkap - Alta

Nach einem entspannten Frühstück verlassen wir die Nordkapinsel und fahren durch den Tunnel zurück zum Festland. Nun fahren wir durch die Provinz Finnmark welches der Flächenmäßig größte, jedoch mit nur 1,5 Einwohner/m² der bevölkerungsärmste Verwaltungsbezirk Norwegens ist.

Durch Birkenwälder, Hochebenen und vorbei an Felsenklippen und dem Altafjord erreichen wir das heutige Tagesziel Alta, bekannt für seine Felsmalereien.

6. Tag: Alta - Narvik

Die Reise führt uns von Alta, entlang dem Altafjord und der wild zerklüfteten nordnorwegischen Küste nach Olderdalen. Von hier geht es weiter durch das Nordland das gebiet der Dolene, welches bekannt ist für seine Tiersafaries und Kiefernwälder.

Wir erreichen heute Narvik am Ofotfjord nördlich des Polarkreises gelegen, ist die Hafenstadt durch ihr mildes Kima das ganze Jahr über eisfrei und beherbergt daher einen der wichtigsten Verschiffungshäfen.

7. Tag: Narvik - Lofoten

Heute beginnen wir den wunderschönen Ausflug zur Inselwelt der Westerålen und Lofoten. Viele kleine Fischerdörfer, steile Felsklippen mit reicher Vogelwelt und malerische Fjorde bilden ein traumhaftes Panorama.

In Svolvaer, dem Hauptort der Inseln beziehen wir die Zimmer im komfortablen Hotel. Nach dem Abendessen bietet sich ein Besuch der Eisbar oder ein Spaziergang am Hafen an.

8. Tag: Lofoten - Mo I Rana

Per Fähren geht es heute wieder zurück ans Festland. Über eine tunnel- und brückenreiche Panoramastrecke erreichen wir Fauske, durch die Marmorbrüche bekannt. Entlang der legendären E6 geht es Richtung Süden auf das Saltfjellet-Massiv,

wo wir ein zweites Mal auf dieser Reise den Polarkreis passieren. Gegen Abend erreichen wir unser Tagesziel Mo I Rana, am lachsreichen Fluss Nordrana gelegen.

9. Tag: Mo i Rana - Trondheim

Gut ausgeruht und bestens gefrühstückt reisen wir weiter südwärts. Zunächst führt uns die Strecke nach Mosjöen am Vefsnafjord. Wir passieren das Tal der Vefsna, verlassen die Landschaft Nordland und gelangen schließlich nach Trondheim.

Die Stadt am Trondheimfjord ist Bischofssitz und gilt als die Wiege des norwegischen Königreiches. Die wichtigste Sehenswürdigkeit ist der berühmte Nidarosdom, das größte sakrale Bauwerk Skandinaviens.

Er ist die Krönungskirche der norwegischen Könige sowie Nationalheiligtum Norwegens. Beliebtes Fotomotiv sind auch die farbenfrohen, oft fotografierten Speicherhäuser am Fluss.

10. Tag: Trondheim - Atlantikstraße - Geiranger

Im bequemen Hofstätter Luxusbus folgen wir der Küstenstraße und erleben die zerklüftete Westküste mit ihren unzähligen Fjorden und Inseln. Ein Höhepunkt ist die Fahrt auf der berühmten Atlantikstraße.

Die über 8km lange Route verbindet die Schäreninseln mit insgesamt zwölf Brücken und ist eine einzigartige Meisterleistung des norwegischen Straßenbaus. Sie führt durch eine atemberaubende Landschaft,

die durch den tosenden Atlantik, aber auch durch idyllische Fjorde und Berge geprägt ist. Ein weiteres Highlight auf dem Weg zu und unser Tagesziel Geiranger am Ende des gleichnamigen Fjordes,

ist die Adlerstraße. Die Adlerstraße hat mir ihren rund 8 km eine Steigung von bis zu 10 % mit 11 Serpentinen schlängelt sie sich auf eine Seehöhe Höhe von 620m.

11. Tag: Geiranger - Lillehammer - Hamar

Eine Schifffahrt über den berühmten Geirangerfjord nach Hellesylt erwartet uns am Morgen. Die hohen Berge und die Wasserfälle, die von den Hängen stürzen, bieten wunderschöne Fotomotive. Wussten Sie schon,

dass der Geirangerfjord 2005 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen wurde? Von Hellesylt geht es weiter nach durch das Gudbrandsdal und vorbei am Rondane Nationalpark mit seinen hohen Bergen erreichen Sie Lillehammer.

Das reizvolle Städtchen, das durch die Olympischen Winterspiele 1994 weltweit bekannt wurde, liegt am nördlichen Ende des Mjösasees. Die Route führt nun weiter nach Hamar.

Die Stadt ist bekannt für die architektonisch interessante Olympia-Halle, die wie ein umgedrehtes Wikingerschiff aussieht.

12. Tag Hamar - Oslo

Die Route führt nun zu unserem heutigen Tagesziel ist die norwegische Hauptstadt - sie liegt sehr schön am ruhigen Oslofjord, umgeben von bewaldeten Höhen. Die Metropole ist bekannt für ihre zahlreichen interessanten Museen und -

seit den letzten Jahren - auch für spektakuläre moderne Bauwerke.

13. Tag: Oslo - Flug nach München - Heimreise

Nach einer Stadtführung in Oslo haben Sie noch ausreichen Freizeit. Am Abend, nach dreizehn Tagen voller unvergesslicher Eindrücke endet unsere Traumreise durch Skandinavien schließlich mit dem Rückflug nach München.

Hier wartet bereits ein Bus auf uns und bringt uns sicher zurück nach Kärnten.

Leistungen:        

?        Linienflüge mit Air Berlin von Wien - Helsinki bzw. Oslo - München

?        Transfer von Kärnten zum Flughafen Wien und vom Flughafen München

?        Rundreise durch Skandinavien im Hofstätter *****"Premium Class Luxusreisebus

?        

?        Alle Fährüberfahrten laut Programm

?        Durchgehende örtliche Reiseleitung ab Helsinki/ bis Oslo

?        12x Halbpension in sehr schönen *** und ****Hotels

?        Stadtführung Helsinki

?        Fahrt durch den Nordkap-Tunnel

?        Eintritt Nordkaphalle

?        Nordlandfahrer Urkunde

?        Fjord Diplom

?        Stadtführung und Besichtigung in Oslo


Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren