Inhalt:

Wandern auf Korsika

1.5.18 - 7.5.18 (7 Tage)

« zurück zum Filter
Reiseart
Sport & Aktiv
Online buchbar bis
01.05.2018
Destinationen
Italien
ab € 1.180,- Doppelzimmer Dusche/WC
ab € 1.430,- Einzelzimmer Dusche/WC

Korsika - Wandern auf der „Insel der tausend Düfte"

Auf einige der schönsten Berge und Gipfel der Mittelmeerinsel

Termin:        Dienstag, 01. Mai - Montag, 7. Mai 2018, 7 Tage

Von „Kalliste" - der Schönsten, sprachen schon die alten Griechen, wenn sie über Korsika erzählten. Gebirge im Meer - so wird Korsika heute gerne genannt, oder „L'Il de Beauté". Nirgendwo sonst zeigt sich das Nebeneinander von einladenden Küsten und hohen Bergen so eindrucksvoll. Nur wenige Kilometer hinter der feinsandigen Bucht von Calvi erheben sich Gipfel, deren Spitzen über 2700 Meter aufragen. Im Frühsommer, wenn diese höchsten Berge noch schneebedeckt sind und in den Küstenbereichen die Macchia in voller Blüte steht, ist die schönste Zeit zum Wandern. Dann sind diese Kontraste, die den besonderen Reiz dieser Insel ausmachen, am deutlichsten zu sehen, zu spüren und zu riechen. Denn der Duft der Macchia hat schon Napoleon so betört, daß er ausgerufen haben soll: „Korsika würde ich am Duft erkennen!" Aber Korsika ist mehr als nur die Erinnerung an Napoleon, der in Ajaccio das Licht der Welt erblickte und auf der Insel überall präsent zu sein scheint. Korsika ist eine Symbiose aus Bergen und Meer, die Sie vielleicht für immer in ihren Bann ziehen wird.

Bei dieser Wanderwoche lernen Sie den nördlichen Teil Korsikas rund um die Bucht von Calvi kennen. Felsige Küsten und lange Sandstrände bilden einen perfekten Kontrast zu den imposanten Bergketten und der immergrünen Maccia im Hinterland. Schon anfangs genießen wir beim Monte Grosso die faszinierenden Ausblicke; so wir danach durch die korsische Wüste und die abwechslungsreiche Natur der Balagne wandern. Über der Bucht von Calvi erkunden wir in den Kastanienwäldern einsame Pfade und werden schließlich in Sant Antonio mit der urtypischen Bergwelt Korsikas vertraut. Und für ein ausgiebiges Sonnenbad nach den Wanderungen sorgt der feine Sandstrand in den schönsten Inselbuchten.

1. Tag:         Kärnten - Livorno - Fähre - Bastia

In unserem modernen Reisebus geht es heute ins italienische Livorno zur Einschiffung auf der Fähre. Genießen Sie auf Ihrer Überfahrt den Blick auf die Küste Italiens und freuen Sie sich auf die wunderschöne Insel Korsika, wo wir von unserem Krauland-Wanderführer begrüßt werden und Information über den Ablauf der Wanderwoche erhalten.

2.Tag: „Santa Reoperata -Im Schatten des Monte Grosso"

Nach unserer morgendlichen Ankunft in Bastia fahren wir vom Hafen zur ersten Wandeung

nach Santa Reparata. Von hier geht es gemeinsam mit unserem Krauland-Wanderführer zu Fuß über die Kapelle San Francescu nach L'Ile-Rousse. Eine sehr schöne Höhenwanderung mit ständigem Blick auf das Monte-Grosso-Massiv und auf die Dörfer der Balagne. Es bleibt uns auch genügend Zeit, die schöne Stadt L'Ile-Rousse zu besichtigen. Danach geht es weiter in unser Hotel nach Monticello.

Aufstieg: ca. 200 Höhenmeter Weglänge: ca. 7 km

Abstieg: ca. 300 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3-4 h

3.Tag: „Olmi Capella - Die geheimnisvolle Balagne"

Am zweiten Wandertag ist allein schon die Anfahrt zum Ausgangspunkt ein Erlebnis, denn bei jeder Minute der Fahrt bestaunen wir die Schönheit der Balagne. Von der Bocca di Battaglia führt die Wanderung stets leicht abwärts durch einen Eichenwald nach Olmi Cappella und weiter an der Kirche vorbei durch das Dorf Mausoleo und auf verschlungenen Pfaden zurück nach Olmi Capella.

Aufstieg: ca. 500 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km

Abstieg: ca. 500 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 4-5 h

4.Tag: „Bonifatu - Über der Bucht von Calvi"

Nach dem Frühstück fahren wir zur Auberge de la Foret de Bonifatu. Von dort aus erkunden wir auf einsamen Pfaden die Laub- und Kiefernwälder von Bonifatu bis zum Tagesziel Bocca di Bonassa. Die Schlucht bietet einen herrlichen Blick auf die Bucht von Calvi sowie ins einmalige Fango-Tal. Danach haben wir die Möglichkeit zu einem ausgiebigen Stadtbummel im sehenswerten Calvi.

Aufstieg: ca. 650 Höhenmeter Weglänge: ca. 10 km

Abstieg: ca. 650 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 4-5 h

Mo. 07.05.2018 - 5.Tag: „San Antonio - Auf dem Monte Sant Angelo"

Direkt vom Hotel führt uns die Wanderung über das Kloster Corbara zum aussichtsreichen Gipfel des Monte Sant'Angelo (562 m). Es erwartet uns ein grandioser Rundblick. Der Weg führt uns weiter zum verträumten Bergdorf Sant Antonino, wo uns ein korsisches Picknick erwartet. Nach der Stärkung erfolgt die Rückwanderung zum Hotel über das Künstlerdorf Pigna.

Aufstieg: ca. 600 Höhenmeter Weglänge: ca. 11 km

Abstieg: ca. 600 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 4-5 h

6.Tag: Abreise und Wanderung „Punta Liatoggiu - Durch die Wüste Korsikas"

Heute verlassen wir unser Hotel und fahren mit dem ganzen Gepäck zum Ausgangspunkt

unserer letzten Wanderung auf Korsika, dem Jardin Ostriconi. Von hier führt uns der Weg in

die Desert des Agriates, das kargste Gebiet der Insel. Auf dieser Rundtour lernen wir die Steinwüste und die Macchia, ein immergrüner Buschwald, der typisch für die Insel ist, kennen.

Der 280 m hoch gelegene Gipfel Punta Liatoggiu bietet einen weiten Blick bis zum Kap Corse

und auf die herrlichen Staände der sonst so schroffen Westküste. Anschließend fahren wir zurück ins Hotel.

Aufstieg: ca. 400 Höhenmeter Weglänge: ca. 7 km

Abstieg: ca. 400 Höhenmeter reine Gehzeit: ca. 3 4 h

7.Tag: Heimreise

Heute verlassen wir wieder die schöne Insel Korsika. In Bastia geht's auf die Fähre nach Livorno, von wo aus wir unsere Heimreise nach Kärnten fortsetzen.        

Leistungen:        

?        Fahrt im vollausgestatteten Luxusreisebus

?        Fährüberfahrt Livorno ? Bastia und retour

?        6 x Halbpension im 3* Hotel La Bergerie in Monticello

?        Krauland Wanderführer


Footer:
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren